Über mich

Ich lebe seit 2019 in Karlsruhe, Baden-Württemberg, am Fuß des Schwarzwalds und lerne die Menschen und Orte dieser Gegend erst kennen und neu entdecken. Nach 13 Semester Literaturwissenschaft, Philosophie und Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken, wo ich auch meine Jugend verbracht habe, bin ich nach einigen Exkursionen in die Informationswissenschaft, Informatik und nach einem Gründerseminar an der Uni in die freie kreative Szene geflüchtet, in der ich mich sehr wohl fühle, in der aber das Überleben nicht immer einfach ist. Denn natürlich fallen auch Kosten an, die bezahlt werden müssen. Mit einer Mitgliedschaft bei Steady kannst du mich bei meiner Arbeit unterstützen und dafür sorgen, dass das, was ich gerne mache, weiterhin bestehen bleibt. Du hast aber auch die Möglichkeit den Podcast aktiv mitzugestalten. Als Mitglied ermöglichst du die Produktion des Podcasts und kannst die weitere Entwicklung vorantreiben, sie mitbestimmen und beeinflußen. Ich freue mich natürlich auch über eine Bewertung bei dem Podcast-Portal deiner Wahl.

Die meisten nennen mich natürlich nicht „Einsamer Wolf“, zumindest wenn sie mich nicht persönlich kennen, aber wenn du magst, darfst du das natürlich, denn ich streune gerne alleine durch die Gegend wie so ein „Einsamer Wolf“ eben. Ich habe mir persönlich in den nächsten Jahren vorgenommen den Schwarzwald etwas mehr unter die Lupe zu nehmen (Lupus – lateinisch für „Wolf“). Aber nicht nur der Schwarzwald hat eine Faszination für mich, sondern vor allem möchte ich auch die Menschen, Orte und Gewohnheiten dieser Gegend kennen und entdecken lernen. Hier auf meinem Blog möchte ich dann meine Podcasts und meine Texte und Fotos hochladen. Ich liebe die Natur und lese sehr gerne, weshalb ich wahrscheinlich einige Exkursionen in die Literatur oder die Philosophie machen werde.

Irgendwie habe ich Spaß an der Sache gefunden und die Audio- oder Sprachaufnahme ist für mich ein guter, netter, freundlicher und sachlicher Begleiter geworden, wenn ich mal wieder den Bus verpasse, mich darüber aufrege oder irgendwie von besagten Wegen abkomme. Ich therapiere mich dann selbst und nehm nicht alles dabei so genau, nenn es Selbstreflexion unter dem Deckmantel „Einsamer Wolf – Black Forest Podcast“ und veröffentliche es. Schalt‘ einfach mal ein, dann weißt du, was ich mein‘. Ich freu mich auf dich!